Zentrum für Paar- und Familienberatung

Ablauf / Kosten


Kosten
Alle Angebote richten sich an private Klienten und Selbstzahler!
Der Stundensatz richtet sich im Bereich der Beratung und Therapie nach den üblichen Stundensätzen.

Die Honorare für Supervision/ Coaching werden individuell nach Umfang und Rahmen ausgehandelt und abgerechnet.

Seit Oktober 2013 - Neu - Systemisches Gesundheitscoaching

mit dem Versorungspartner SYSTHEB UG
Versorgungsregion: Bundesweite  Abdeckung nach § 43 SGB V
Als systemischer Therapeut arbeite ich für SYSTHEB  UG in der Ausübung als  GESUNDHEITSCOACH. Dabei geht es darum, Menschen schnellstmöglich dabei zu helfen, dass sie ihr seelisches und körperliches Wohlbefinden sowie die Arbeitsfähigkeit wieder erlangen. Hiebei soll einer Chronifizierung der Erkrankung entgegen gewirkt werden. 
Die nachfolgenden Diagnosen können durch hausärztliche Befunde über Krankenkassen abgerechnet und durch mich behandelt werden:
Depression - Burnout - Anpassungsstörungen - Phobien,
Angst- und Zwangsstörung - Schlafstörungen - Somatisierungsstörungen

weitere Informationen unter www.SYSTHEB UG; Geschäftsführerin: Dr. Unken Barth

Grundsätzlich können alle Zahlungsvereinbarungen individuell geklärt und angepasst werden!
Bitte sprechen Sie mich an!

Einzelberatung/Therapie  : 50-60 Minuten der Honorarbeitrag beträgt  75,00 €
Paarberatung/Therapie     : 90 Minuten    der Honorarbeitrag beträgt 120,00 €
Supervision : 60 Minuten    der Honorarbeitrag beträgt   95,00 €
für Arbeitslose und Studenten beträgt der Honorarsatz                       50,00 €

Arbeitsformen
Begleitende Beratung von Einzelnen, Paaren, Familien und Gruppen
Diagnostik und  Indikation
einzelfallorientierte Auskünfte und Informationen
psychologische Beratung und Weitervermittlung
Krisen- und Kurzzeitinterventionen
Hilfe in kritischen Lebenslagen
Begleitende Beratung für pflegende Angehörige

Ablauf der Beratung
... von vielen Problemen ... zu klaren Zielen ... zu neuen Haltungen und verstehenden Begegnungen
1. Auftragsklärung und Konfliktklärung
2. Diagnostik Ersttestung nach WHO-5 bzw. MDI 
2. Analyse der Konflikte und Beziehungsmuster
3. Suchbewegung ...Finden von Lösungen
4. Treffen von Entscheidungen aufgrund der gefundenen Lösungen
5. Abschluss und Auswertung, Abschlusstestung

Vertraulichkeit und Verschwiegenheitspflicht
ist bei jeder Beratung bzw. Therapie eine unabdingbare Grundhaltung. Das Zeugnisverweigerungsrecht nach StPO § 53 besteht ebenfalls. 

Gewährleistung der Fachlichkeit
Durch kontinuierliche Fort- und Weiterbildung, Teilnahme an Fachtagungen und Kongressen ist die Fachlichkeit gewährleistet.
Daneben führt der Anbieter eine Zusammenarbeit mit mutidisziplinären Teams durch.
Durch ständige persönliche Supervision und dem Studium von aktueller Fachliteratur und Fachzeitschriften entspricht die Beratung/Therapie den Qualitätsstandarts der Dachverbände.